Wasser.jpg
NATURWALDRESERVATE LADANNA-CRESTAWALD UND TIEJER-WALD

In einem Naturwaldreservat (auch Totalwaldreservat genannt) wird über einen Zeitraum von mindestens 50 Jahren auf forstliche Nutzung jeglicher Art verzichtet. Damit stellt man eine vom Menschen unbeeinflusste, natürliche und dynamische Waldentwicklung sicher und fördert gleichzeitig seltene Arten. Im Idealfall entstehen nach längerer Zeit sogar wieder Urwaldähnliche Strukturen.

 

Das Naturwaldreservat Ladanna-Crestawald erstreckt sich zwischen den Ortschaften Lüen und St.Peter über eine Fläche von insgesamt 103.53ha, das Reservat Tiejer-Wald umfasst eine Fläche von 41ha auf dem ehemaligen Gemeindegebiet Langwies.

 

Unsere Ziele innerhalb der Naturwaldreservate sind:

 

  • Das Zulassen einer natürlichen Waldentwicklung

  • Schutz des Gebirgswaldes

  • Förderung seltener Pflanzen- und Tierarten

  • Hoher Anteil an Alt- und Totholz

Wasser.jpg